Aktuelle Meldungen

Stellenausschreibung Mitarbeiter/in Bauhof

 

 

Die Gemeinde Drebach sucht zum 1. August 2017 eine/n

Mitarbeiter/in für den Bauhof

Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst befristet auf zwei Jahre.

Das Aufgabengebiet umfasst die Erledigung aller Tätigkeiten, die im kommunalen Bauhof anfallen.

Dazu gehören insbesondere:

-       Landschaftsbau und Landschaftspflege (Grünschnitt, Gehölzpflege, Bepflanzung)

-       Wartung und Instandsetzung an und in kommunalen Objekten sowie Ausführung von Kleinreparaturen

-       Pflege, Unterhaltung und Reinigung von Straßen, Wegen, Brücken, Gewässern, Regenrückhalteeinrichtungen, einschließlich deren Nebenanlagen sowie Ausführung von Kleinreparaturen

-       Durchführung von Winterdienst

-       Wartung, Instandhaltung und Pflege von Fahrzeugen und Bauhoftechnik

-       Beschaffung und Transport von Materialien

-       Feststellung und Meldung von Schäden an den Dienstvorgesetzten

-       Einleitung von Maßnahmen der Gefahrenabwehr

-       Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von örtlichen Veranstaltungen

Eine genaue Abgrenzung der Aufgaben bleibt vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen

-       eine abgeschlossene Berufsausbildung im Straßen- oder Tiefbau oder im Garten- und Landschaftsbau,

-       den Besitz der Fahrerlaubnis mindestens in der Klasse C,

-       sehr gute handwerkliche Fähigkeiten,

-       einen sicheren Umgang mit Fahrzeugen, Maschinen und Geräten,

-       Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität, eine selbstständige Arbeitsweise und Belastbarkeit,

-       die Bereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Wochenenden, nachts) sowie zum Rufbereitschaftsdienst,

-       die Bereitschaft zur Teilnahme an Qualifikationen und Fortbildungen,

-       die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr.

Es bestehen Aufstiegsmöglichkeiten. Eine bereits vorhandene Qualifizierung (z. B. Vorarbeiter, Polier) wäre von Vorteil.

Zu den öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde Drebach gehört das Freibad Venusberg. Um eigenes Personal zur Absicherung des Badebetriebes bereitstellen zu können, wäre die Bereitschaft zum Ablegen des deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber sowie die Teilnahme an entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen wünschenswert.

Die Besetzung der Stelle ist mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden vorgesehen. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Entgeltordnung des TVöD in der Entgeltgruppe 4. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Zeugniskopien, Beurteilungen, Ausbildungs- und Prüfungsnachweise) richten Sie bitte bis zum 25. Juni 2017 an die Gemeindeverwaltung Drebach im OT Scharfenstein – Hauptamt und Finanzen – August-Bebel-Straße 25 B, 09430 Drebach.

Hinweis: Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn diesen ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.