Aktuelle Meldungen

Arbeitseinsatz der Bürgerinitiative Drebach kommunal-ökologisch e. V.

 

Am Samstag, dem 24. März 2018, haben 12 Mitglieder und Freunde der Bürgerinitiative Drebach (BiD) in einem ca. 3-stündigen Einsatz in und um Drebach Straßen-, Weg- und Bachränder von Müll befreit. Unter anderem wurde entlang der S 229 (Zschopauer Straße, Im Grund) von Scharfenstein bis Ortseingang Drebach, der S 230 (Wolkensteiner Straße bis zur Laube) sowie des Linden- und Planetenwanderweges auf einer Gesamtlänge von über 10 km die Beräumung durchgeführt. Es wurden 15 Müllsäcke (Fassungsvermögen 40 Liter) mit allerlei „Fundstücken“, insbesondere Zigarettenschachteln, Getränkedosen und -flaschen, Coffee-to-Go-Bechern, Verpackungsfolien, Tetrapacks, gefüllt. Als „Raritäten“ fanden sich halbe Gartenstühle, Radkappen und ein Forsthelmsichtschutz.

Durch Herrn Mieder vom Bauhof der Gemeinde Drebach wurde der eingesammelte Müll noch am Samstag abgefahren.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer im Namen des Ortschaftsrates Drebach und im Namen unserer Natur, deren Schönheits- und Erholungswert etwas gesteigert werden konnte.

Eigentlich sollten solche Aktionen bei dem in unserem Land sehr gut organisierten und funktionierenden Entsorgungssystem nicht notwendig sein. Warum manche Menschen ihren Restmüll einfach so in die Natur werfen, bleibt mir rätselhaft.

 

Prof. Dr. Volker Weber

Ortsvorsteher Drebach

Arbeitseinsatz der Bürgerinitiative Drebach kommunal-ökologisch e. V.

Arbeitseinsatz der Bürgerinitiative Drebach kommunal-ökologisch e. V.