Aktuelle Meldungen

Stellenausschreibung Schulsekretär/in

 

In der Gemeinde Drebach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

 

Schulsekretär/in der Grundschule Drebach

 

mit einer durchschnittlichen Wochenstundenzahl von 20 Stunden neu zu besetzen.


 

Das Aufgabengebiet umfasst die Erledigung aller Tätigkeiten, die im Schulsekretariat anfallen.

Dazu gehören:

- allgemeine Sekretariatsaufgaben

- Lehr- und Lernmittelbeschaffung (einschl. Schulbücher), Materialbedarfsdeckung, Kostenaufteilung

- Kassenverwaltung

- Unterstützung der Schulleitung

- Angelegenheiten des Lehrpersonals

- Angelegenheiten der Schüler

Darüber hinaus wird die Übernahme von Aufgaben, die über die Sekretariatsarbeiten hinausgehen, wie zum Beispiel die Begleitung der Schulklassen zum Schwimmunterricht, Busdienst, Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung der Schulanfangsfeiern und Schulfesten usw. erwartet.

Wir bieten Ihnen:

- eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit

- ein tolles und motiviertes Team

- eine Vergütung nach TVöD

- ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

 

Sie haben eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich (Bürokauffrau/-mann, Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Kaufm. Assistent/in Bürowirtschaft oder Sekretariat) oder eine vergleichbare Ausbildung, sind belastbar, zuverlässig, kommunikativ, besitzen Kenntnisse in der Verwaltung und Sachbearbeitung, haben Organisationstalent, verfügen über Sozialkompetenz und Einfühlungsver-mögen beim Umgang mit Schülern und Eltern und möchten konstruktiv und vertrauensvoll mit der Schulleitung, dem Lehrerpersonal sowie der Gemeindeverwaltung zusammenarbeiten, dann richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, Zeugniskopien, Beurteilungen, Ausbildungs- und Prüfungsnachweise) bitte bis zum 12. August 2018 an die Gemeindeverwaltung Drebach im OT Scharfenstein - Hauptamt und Finanzen - August-Bebel-Str. 25, 09430 Drebach. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berück-sichtigt.

 

Bei Fragen im Zusammenhang mit der Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Sieber - Leiterin Hauptamt und Finanzen - Tel. 03725/7074-31.

Hinweis: Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn diesen ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.